Erinnern und Gedenken Steinheim

Steinheimer Vorstadt 9

Zuletzt geändert am 21.03.2016.

LEOPOLDINE HERZ
Jg. 1891
deportiert 1942
Richtung Osten
???
ALFRED HERZ
Jg. 1906
Flucht 1938
USA
überlebt
BERTHA HERZ
Jg. 1913
Flucht 1939
USA
überlebt
FRIEDRICH HERZ
Jg. 1913
Flucht 1939
USA
überlebt

Leopoldine war Halbschwester von Alfred, Bertha und Friedrich. Friedrich, später Fred genannt, wurde in Groß-Steinheim geboren und absolvierte eine Ausbildung in der Lederwarenfabrik A. N. Schmidt & Co. in Offenbach. Mit Abschluss der Ausbildung setzte er seine Tätigkeit für die Firma in Berlin fort. Als er wenige Tage nach der Reichspogromnacht 1938 in seinem Versteck bei seinen Tanten in Frankfurt verhaftet wurde, besaß er bereits die Auswanderungserlaubnis nach Kuba.

Seine Zwillingsschwester Bertha setzte sich der dafür ein, dass er aus dem KZ entlassen wurde. Seine Flucht über England und Kanada in die USA zog sich über zwei Jahre. 1982 besuchte er mit seiner Familie Steinheim. Er und seine Geschwister ließen die Gräber ihrer Eltern auf dem neuen jüdischen Friedhof wieder herrichten.

IMG_1901

Leopoldine, Alfred, Bertha und Friedrich Herz

Erstellt am 08.11.2015